Team B

Gruppeninfo Team B

Grundausbildung: engagieren und wetteifern, Potenzial zeigen

Nachwuchscoach: Sebastian Sieburger

Die B-Mannschaft ist der letzte Schritt vor dem Leistungssport. Die Kinder in der Gruppe haben gelernt hohen technischen Anforderungen zu genügen und werden nun zunehmend mit den konditionellen Aspekten des Schwimmsports konfrontiert. Alle vier Wettkampflagen inkl. Starts & Wende werden beherrscht und im Training weiter eingeübt. Das Ausbildungsziel der Gruppe ist es, dass die Sportler insbesondere über die Lagenstrecken gute Leistungen zeigen. Im Training erwarten wir Eigenmotivation, Wissbegier und das nötige Durchhaltevermögen. In der B-Mannschaft zeigt sich, wer trotz zunehmender Belastung weiterhin Spaß am Schwimmsport hat.

Alter: Schwimmerinnen und Schwimmer mind. 10 Jahre
Training: 5x Wasser pro Woche, Dryland 4-5 pro Woche
Trainingslager: 2x pro Jahr i.d.R. 7 tägig im In- und Ausland sowie Intensivwochen
Wettkämpfe: 6 - 8 nationale und internationale Wettkämpfe
Ziel: Teilnahme an den regionalen Meisterschaften sowie internationale Wettkämpfe

Bist Du interessiert? Dann schau bei uns vorbei zum Probetraining >>

Beiträge

Schaffhausen mit Glanzleistungen an den Schweizer Nachwuchsmeisterschaften in Tenero
, Nodari Tina
Mit sieben Medaillen und 21 Finalteilnahmen waren es äusserst erfolgreiche Schweizer Nachwuchsmeisterschaften für den Schwimmclub Schaffhausen. Medaillen nach Schaffhausen brachten Aline Berie, Aurelia Campanelli, Minja Ludi und Shari Asmar.
Schwimmclub Schaffhausen mit zwölf Medaillen am Basler Cup
, Nodari Tina
Das Team des Schwimmclubs gewann dreimal Gold, zweimal Silber und sieben Bronzemedaillen an diesem Wochenende in Basel und sicherte sich vier Finalläufe und ein direkter Endlauf.
Schwimmclub Schaffhausen am Meeting Internazionale del Verbano
, Stein Diethilde
Am Wochenende trat der Nachwuchs des Schwimmclubs Schaffhausen gegen eine internationale Konkurrenz in Tenero an. Mehr als zwanzig Vereine, mit knapp 600 Schwimmerinnen und Schwimmer kämpften in verschiedenen Altersgruppen um Medaillen und das Erreichen von Limiten für die Schweizer Meisterschaften im Sommer.

Weitere Einträge