Team Elite
, Nodari Tina

9er Delegation des Schwimmclubs Schaffhausen an der SM

Der Schwimmclub Schaffhausen reist mit neun Schwimmerinnen und Schwimmern nach Oberkirch an die Sommer Schweizermeisterschaften

Der letzte Saisonhöhepunkt für das Elite Team des Schwimmclubs Schaffhausens steht vor der Tür. Ab heute wird die Sommer Schweizermeisterschaft in Oberkirch in der 2019 fertig gestellten Sportarena ausgetragen. 634 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 83 Vereinen stellen sich der Herausforderung und jagen nach Bestzeiten und Medaillen. Seit der Saison 2020/2021 werden auch die Junioren Schweizermeisterschaften (Mädchen 16/17 Jahre und Knaben 17/18 Jahre) innerhalb dieses Wettkampfs ausgetragen.

Neben unseren Schweizer Aushängeschildern Lisa Mamié, Maria Ugolkova, Jérémy Desplanches und Antonio Djakovic, wird auch die internationale Schwimmsportszene, angeführt von Arno Kamminga, Doppel-Olympiamedaillengewinner in Tokyo über 100 m und 200 m Brust, am Start sein.  

Das sehr junge Team aus Schaffhausen mit neun Schwimmerinnen und Schwimmern wird von Julia Mattoscio angeführt. Sie gewann an der Langbahnschweizermeisterschaft im März Gold über 1500 m Freistil und hofft, auch in diesem Wettkampf reüssieren zu können. " Der Druck ist vielleicht etwas höher, aber ich habe mich gut vorbereitet und will auch an diesem Wettkampf mein Bestes zeigen", sagt Julia. Sie startet über die 400 m, 800 m und 1500 m Freistil und ergänzt diese mit zwei ganz kurzen Rennen. Helena Barteld startet über alle Bruststrecken und ergänzt diese noch mit zwei Rennen Freistil. Nic Hammer, der bereits im Militär ist, lässt es sich nicht nehmen, an der SM teilzunehmen und schwimmt 50 Freistil.  

Für die restlichen des Teams ist es noch möglich, in der Juniorenwertung zu starten und sich dort einen Titel zu holen. Nico Favale schwimmt alle kurzen Strecken und alle Lagen. Genauso wie auch Max Maier, der die 50er Strecken schwimmt und bei allen Lagen die 100er Strecken.  Reto Maier schwimmt die Freistilrennen bis 400 m sowie Schmetterling und 400 m Lagen. Luis Tschigg startet in den Rückenstrecken absolviert aber auch die 50 m, 200 m und 400 m Freistil. Die beiden jüngsten Damen im Team starten zwar auch in der Juniorinnenkategorie werden aber mit einem Jahrgang höher gewertet. Anna Beck schwimmt Mittelstrecken und absolviert 200 m und 400 m Freistil und 200 m Lagen und 400 m Lagen. Ella Nodari geht sieben Mal an den Start. Sie schwimmt die Freistilrennen, 50 m und 100 m Schmetterling und 200 m und 400 m Lagen. Das Team von Balint Sirko ist gut vorbereitet und die Trainingsbedingungen bei sehr gutem Wetter in den letzten Wochen hat dazu beigetragen, dass ein starkes Team nach Oberkirch reisen konnte.